Ryanair streicht kurzfristig Flüge – welche Flüge sind betroffen?

Ryanair streicht kurzfristig Flüge – welche Flüge sind betroffen?

Für sehr viel Aufregung hat die irische Fluggesellschaft Ryanair in den letzten Tagen gesorgt. Die Ankündigung, bis Ende Oktober täglich bis zu 50 Flüge ersatzlos zu annullieren, dürfte bei vielen Irland-Reisenden mit Buchungen für September und Oktober für unruhige Nächte gesorgt haben. Dazu wurden betroffene Passagiere in den zurückliegenden Tagen von Ryanair nur stets sehr kurzfristig über die Streichung ihres Fluges informiert. Aufgrund anhaltender Kritik hat Ryanair nun heute Abend eine vollständige Liste aller Flugausfälle bis Ende Oktober veröffentlicht.

Die Liste von Ryanair mit allen Flugausfällen bis Ende Oktober ist auf der Webseite der Fluggesellschaft veröffentlicht worden. Fluggäste, die mit Ryanair für die nächsten Wochen gebucht haben und deren Flug gestrichen wurde, erhalten zudem von Ryanair eine e-Mail oder SMS mit der Information über den Flugausfall.
Die vollständige Liste der Flugausfälle kann hier eingesehen werden: Flugausfälle Ryanair bis Ende Oktober
Offiziell hatte Ryanair die Streichung von bis zu 50 Flügen pro Tag mit Urlaubsansprüchen der Besatzung begründet, die aufgrund einer Umstellung des Urlaubsjahres akut fällig wurden. Andere Quellen berichten jedoch, Ryanair habe in den letzten Monaten mit massiven Abwanderungen von Piloten zu kämpfen gehabt, so dass die kurzfristigen Streichungen von Flügen auf Personalmangel zurückzuführen seien.
Die Kommentare sind geschloßen.